Der richtige Schutz für Ihre Reise

Um die 1.000,00€ Selbstbeteiligung zu reduzieren, empfehlen wir Ihnen, den Abschluss des Urlaubs-Schutz-Paketes der MMV! Bei Abschluss wird die Kaution und die Selbstbeteiligung für einen Schadensfall auf 250,00€ reduziert. Leistungsumfang Urlaubs-Schutz-Paket. Überzeugen Sie sich selbst, welche Vorteile das Urlaubs-Schutz-Paket der MMV mit sich bringt.

Ihre Vorteile

Urlaub-Schutz-Paket-Staffel
 Mietpreis:  Versicherungsprämie:

bis 100,- € /  Nacht

8,90 € / Nacht

bis 150,- € /  Nacht

10,90 € / Nacht

bis 200,- € /  Nacht

12,90 € / Nacht

Bei einer Mietdauer über 21 Tage gewährt die MVV einen Rabatt von 10% auf den Versicherungsbeitrag

Kautions-Versicherung

Versicherungsschutz besteht für die im Mietvertrag vereinbarte Kautionssumme bis max. 1.000,-€ für Schäden, die während der Anmietzeit eintreten.

Kautionssumme und Selbstbeteiligung reduziert sich von 1.000,- € auf 250,- €

Rücktrittskosten-Versicherung

Versichert sind die vom Versicherungsnehmer beim Nichtantritt der Reise dem Vermieter vertraglich geschuldeten Stornokosten aus folgenden Gründen:

  • Tod
  • schwerer Unfall
  • unerwartet schwere Krankheit der versicherten Person, deren Lebenspartner und deren Angehörigen
  • Impfunverträglichkeit
  • Schwangerschaft einer versicherten Person
  • erheblicher Schaden am Eigentum der versicherten Person in folge von: Feuer, vorsätzlicher Straftat eines Dritten, höhere Gewalt sowie nicht vorhersehbarer Arbeitslosigkeit.

Die Selbstbeteiligung beträgt 20 % mindestens jedoch 75,- €

Mietabbruch-Versicherung

Bei Abbruch der Reise aus den oben genannten Gründen sind die zusätzlich entstehenden Rückreisekosten versichert.

Inhalts-Versicherung

Versichert ist das persönliche Gepäck, Haushaltszubehör sowie lose, nicht fest eingebaute Teile bis zu einer Versicherungssumme von insgesamt 8.000,00 €. Für Radio, TV, Foto- und Film/Videokamera gilt die Höchstentschädigungsgrenze von 2.500,00 €. Zusätzlich gilt Versicherungsschutz für Computer, Mobiltelefone, Funk, Fax- und Telefongeräte, Fahrräder und sonstige Sportgeräte bis zu einer Höchstentschädigungsgrenze von 3.000,00 €

Mietausfall-Versicherung

Versichert sind Haftpflichtansprüche des Vermieters gegen den Mieter wegen Mietausfall durch einen, durch versicherte Person, verursachten Schaden bis zu einem Betrag von maximal 10.000,00 €, wenn dadurch keine Folgevermietung möglich ist. Eine private Haftpflicht haftet grundsätzlich nicht für angemietete Objekte.

Informationen gemäß § 1 der Verordnung über Informationspflichten bei
Versicherungsverträgen (VVG-InfoV)

Es gelten die AGB´s des jeweiligen Versicherers.